Heimspielsonntag beim SK Stolzenau

Heimspielsonntag beim SK Stolzenau

H.J. Leppert, Rainer Land, Mathias Stief (hinten), Arne Toepsch und Dieter Meyer
(vorne) bei der Spielanalyse.

Nachdem eine stark ersatzgeschwächte Stolzenauer Schachmannschaft am 2.Spieltag der Bezirksliga eine knappe Niederlage in Springe hinnehmen musste, empfing man am 3.Spieltag die Gäste aus Hämelerwald.
Nach einem Remis von Hans-Jürgen Leppert konnten nacheinander Nils Bergmann, Thomas Harms und Rainer Land gewinnen. Auch die Niederlage von Mathias Stief an Brett 8 konnte die Stolzenauer nicht mehr stoppen, denn Dieter Meyer, Arne Toepsch und Lutz Höpfner machten den klaren 6,5:1,5-Sieg der Stolzenauer perfekt.

Nicht ganz so gut lief es für die Zweitvertretung in der Kreisliga gegen Laatzen 3. Bereits am vorangegangenen Spieltag musste man, durch Abtretung von Spielern an die 1. Mannschaft, stark ersatzgeschwächt, eine Niederlage einstecken. Diesmal lag man nach einem Remis von Jochen Weike und Niederlagen von Friedhelm Wehrse und Manfred Flammger mit 0,5:2,5 zurück, wobei Manfred Flammger auch hätte gewinnen können. Die restlichen Partien waren hart umkämpft. Nur F.K. Meyer konnte aber noch gewinnen, während Andree Palatzky und Horst Heine Remis spielten-Sergio Gioia verlor.
Am Ende stand damit eine 2,5:5,5 Niederlage, so dass man darauf hoffen muss, in den nächsten Partien die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu holen.

Anbei ein paar Eindrücke vom Spieltag …

Rainer Land

Bild 2 von 7

Die Kommentare sind geschloßen.