Saisonabschluss des SK Stolzenau

Saisonabschluss des SK Stolzenau

Springer in Bronze für Nils Bergmann

Bei herrlichem Wetter konnten die Schachspieler des Schachklubs Stolzenau den Saisonabschluss feiern und die besten Spieler der Saison ehren.

Die Stadtmeisterschaft gewann Andree Palatzky, vor Jochen Weike und Alexander Kandlen. Im Ranglistenturnier konnte sich  Nils Bergmann gegen Alexander Kandlen und Jochen Weike durchsetzen und Blitzmeister wurde erneut Thomas Harms, vor Alexander Kandlen und Andree Palatzky.

Als erfolgreichster Mannschaftsspieler wurde Jochen Weike mit einem Pokal geehrt.

Eine besondere Ehrung erfuhr Nils Bergmann, der für 200 Mannschaftsspiele mit dem „Springer in Bronze“ ausgezeichnet wurde. Die Spiele wurden im Zeitraum 1981 – 2015 gespielt. Nils Bergmann gewann auch den Vereinspokal, indem er sich im Endspiel gegen F.K. Meyer durchsetzte.

Im Anschluss an die Ehrungen saß man bei Grillgut und Getränken noch lange in geselliger Runde zusammen.

Pokalendspiel
Pokalendspiel zwischen Nils Bergmann (links) und F.K. Meyer (rechts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.