2.Mannschaft steigt auf

2.Mannschaft steigt auf

Auch erste Mannschaft gewinnt.

Ein erfolgreiches Wochenende hatten die Stolzenauer Schachmannschaften. hinter sich. Die Erste empfing in der Bezirksliga die Spielvereinigung Calenberg.  Der Gast, der selber stark abstiegsgefährdet war, trat nur mit 6 Spielern an. Die Stolzenauer Nils Bergmann und Rainer Land gewannen damit kampflos. Auch an den anderen Brettern entwickelte sich das Spiel vorteilhaft für Stolzenau. Nach und nach gewannen Jochen Weike, Hans-Jürgen Leppert,Bernd Kruse und Lutz Höpfner. Da waren die Niederlagen von Thomas Harms und Andree Palatzky nicht mehr so schlimm. Endstrand 6:2 für Stolzenau, die damit endgültig den Klassenerhalt geschafft haben.

Stolzenau 2 brauchte noch 3 Brettpungegen gegen denSV Springe 2, um letzte Zweifel am Aufstieg in die Kreisliga zu zerstreuen. Letztendlich gab man sich damit aber nicht zufrieden,fuhr im 9.Spiel den 8.Sieg ein und stieg als Zweiter hinter Spitzenreiter Ricklingen in die Kreisliga auf. Im letzten Spiel siegten Mathias Stief, Arne Toepsch und F.K. Meyer. Remis spielten Alexander Kandlen, Horst Heine und Friedhelm Meyer, Hendrik Heineking und Klaus Haupt verloren. Endstand 4,5:3,5 für den Aufsteiger, der sich diesen tollen Erfolg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient hat.

029
Lutz Höpfner steuerte einen Sieg zum 6:2 bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.