Tobias Vöge gewinnt Classic-Open

Tobias Vöge gewinnt Classic-Open

Spannendes Turnier am 1.Mai

Am 1. Mai trafen sich 40 Schachspieler von nah und fern zum Schnellschachturnier in Stolzenau. Lange führte Dirk Hummel vom SK Hellern-Osnabrück, der sich aber 2 Runden vor Schluss, Evgeni Kirnos vom Herforder SV geschlagen geben musste. Dadurch war der Weg für Tobias Vöge vom Stader SV, der sich mit nur 2 abgegebenen Remis vor Evgeni Kirnos und Dirk Hummel durchsetzte.

Bei den Jugendlichen unter 16 gewann Marvin Singh vom Stader SV, vor Peter Hallau vom SK Rinteln. Bei den unter 12-jährigen gewann Lobosch Hintze vom Hildesheimer SV. Bester Senior wurde Boris Tschetschelnitzki aus Bremen, vor Slavko Krneta, der dafür aber den Preis für den besten Spieler mit einer DWZ<1800 gewann. Bei den Spielern mit einer  DWZ<1500 gewann Gerd Meyer aus Eystrup. Die Stolzenauer Spieler Thomas Harms, Hans-Jürgen Leppert, Alexander Kandlen und Hendrik Heineking landeten alle im Mittelfeld.

Das größte Spielerkontingent stellten die Gäste aus Rinteln, die insgesamt 12 Spieler mitbrachten. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1.Vorsitzende Thomas Harms die Siegerehrung vornehmen, Spielleiter Jochen Weike für die gute Organisation und Sandra Harms für die Bewirtung der Gäste danken.

 

143
Der Sieger, Tobias Vöge (links) vom Stader SV mit Thomas Harms
147
Stark vertreten – der SK Rinteln
124
Blick in den Spielsaal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.