Dez 132015
 

Beide Mannschaften gewinnen

Die Stolzenauer Schachmannschaften konnten das Wochenende erfolgreich gestalten. Nach 3 Niederlagen in Folge, musste Stolzenau 1, als Tabellenvorletzter, zum Schlusslicht SK Turm Hannover. Da in diesem Jahr 3 Mannschaften aus der Bezirksliga absteigen, sollte unbedingt ein Sieg her, um die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Zunächst verlief der Mannschaftskampf aber nicht so gut. Nach 2 Remispartien von Rainer Land und Jochen Weike, konnte Bernd Kruse sein Endspiel nicht mehr halten und musste aufgeben. Die noch laufenden Partien ließen zu diesem Zeitpunkt auch nicht viel Gutes erwarten. Nach und nach kippten die Partien aber zugunsten der Stolzenauer. Alexander Kandlen gewann ein zweischneidiges Spiel. Nach einem Fehler seines Gegners, konnte Thomas Harms gewinnen und Hans-Jürgen Leppert nutzte eine Fesselung aus, um in ein gewonnenes Endspiel abzuwickeln. Auch Andree Palatzky hatte sich inzwischen Vorteile erarbeitet, bot aber Remis an und sicherte  damit den Mannschaftserfolg. Da war auch die Niederlage von Nils Bergmann nicht mehr so tragisch. Stolzenau gewann 4,5:3,5.

Stolzenau 2 hatte diesmal leichtes Spiel. Der Gegner konnte nur 5 Spieler aufbieten, so dass Uwe Rohlfs, Arne Toepsch und Friedhelm Meyer kampflos gewannen. Es dauerte dann aber noch gut 3 Stunden bis das nächste Spiel entschieden war. FK Meyer konnte überzeugend gewinnen. Horst Heine stellte dann mit einem Remis frühzeitig den Mannschaftssieg sicher. Nach einer Niederlage von Hendrik Heineking, konnten auch Mathias Stief und Klaus Haupt (Bild) schöne Siege einfahren. Endstand damit ein deutliches 6,5:1,5 für die Stolzenau 2, die damit in der Kreisklasse-West einen guten 3. Platz belegen.

033

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>