Höchster Saisonsieg für Stolzenauer Schachspieler

Höchster Saisonsieg für Stolzenauer Schachspieler

Die Stolzenauer Schachmannschaft konnte am 7. Spieltag der Bezirksliga ihren höchsten Saisonsieg
feiern. Dabei begann es beim SK Turm Hannover gar nicht so vielversprechend. Mathias Stief musste
seinem Gegner nach knapp 3 Stunden zum Sieg gratulieren. Rainer Land und Jochen Weike spielten
Remis. Danach gab es aber nur noch Punkte für Stolzenau. Zunächst konnte Thomas Harms seinem
Gegner 2 Bauern abnehmen und gewinnen, Hans-Jürgen Leppert behielt in einer wilden Partie die
Übersicht und gewann ebenso. Nils Bergman und Dieter Meyer konnten mit ihren Siegen den
Mannschaftssieg sicherstellen. Den Schlusspunkt setzte Alexander Kandlen, der nach überstandener
Zeitnotphase ein gewonnenes Turmendspiel auf dem Brett hatte. Endstand 6:2 für die Stolzenauer,
die sich damit gegen einen direkten Konkurrenten etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen konnten.

Stolzenau 2 behauptete in der Kreisklasse-West die Tabellenführung, denn der Gegner, die
Schulschachakademie, trat am 7.Spieltag nicht an.

Der Schachklub möchte die Jugendarbeit wieder aufleben lassen. Mit Dieter Meyer wird sich ein
erstklassiger Spieler um die Jugendlichen kümmern. Anmeldungen bitte an info@schach-stolzenau.de
senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .