Pokalspiel gegen SV Salzgitter

Pokalspiel gegen SV Salzgitter

Nach dem sensationellen Erfolg im Dezember 2010 gegen die Oberliga Braunschweig-Gliesmerode waren die Erwartungen des Stolzenauer Teams mit Thomas Harms, Matthias Stief, Nils Bergmann und Jochen Weike er in der zweiten Runde des Viererpokals gegen SV Salzgitter entsprechend hoch.

Nach zwei Stunden Spielzeit sah es gut aus. Die Stolzenauer befanden sich nach guter Eröffnung im Mittelspiel, lediglich an den Brettern 1 und 4 baute sich für die Stolzenauer zunehmend Druck auf. Thomas Harms und Matthias Stief konnten mit schwarz ihr Spiel nicht halten und verloren nach dreieinhalb Stunden ihre Partien.

Schließlich musste auch Jochen Weike aufgeben. Nils Bergmann schaffte es, seine Partie noch mit einem Remis zu beenden, indem er im Endspiel bis zum letzten Bauern kämpfte. Das Turnier wurde mit 0,5 : 3 beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.